Liebe Leserin, lieber Leser!

Die ersten Monate des neuen Jahres sind vergangen und wichtige Entscheidungen werden in der nächsten Ratssitzung am 4. April auf den Weg gebracht werden müssen. So wird sich der Rat mit der Abschaffung der Straßenausbeitragssatzung beschäftigen. Für die SPD ist klar: die Hauseigentümer müssen entlastet werden! Eine ersatzlose Abschaffung kann und darf es allerdings nicht geben! Wir drängen auf eine Kompensation der Beiträge, damit der Stadt bei der Bewältigung der vielfältigen Infrastrukturmaßnahmen nicht Einnahmen verloren gehen, die unverzichtbar sind.
Ein weiterer wichtiger Punkt wird die Entscheidung über die Errichtung eigener Stadtwerke in Melle sein. Wir wollen kommunale Stadtwerke für eine ökologisch, sozial und zukunftsfähige Energieversorgung!
Wir laden Sie ein, sich an den Diskussionen zu diesen Themen zu beteiligen und freuen uns auf Ihre Beiträge.

Herzlichst

SPD Melle
Gerhard Boßmann
Vorsitzender

EUROPAWAHL 2019: Für ein soziales Europa

Die Europawahl am 26. Mai 2019 wird eine Richtungsentscheidung für uns alle: Wird es eine Rückkehr zu Egoismus und Nationalismus geben? Oder blicken wir nach vorne und stärken den Zusammenhalt in einem vereinten Europa, für das wir alle kämpfen? Für uns ist die Antwort klar – die SPD steht für ein vereintes Europa, für ein soziales Europa, und für ein gerechtes Europa. Wir kämpfen für ein Europa für alle.

Meldungen

Stadtparteitag der SPD Melle 2019

v.l.n.r. Wilhelm Hunting, Fraktionsvorsitzender, Jutta Dettmann, stellvertr. Kreisvorsitzende, Horst Baier, Landratskandidat, Gerhard Boßmann, Vorsitzender SPD Melle, Lorenz Brieber, Juso Vorsitzender Melle   Zum ordentlichen Parteitag hatte die SPD ihre Delegierten in die Gaststätte Hubertus in Oldendorf geladen. Die…